Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Die Stadt Stutensee nimmt in diesem Jahr erstmalig an der „STADTRADELN“-Kampagne des Klima-Bündnisses Europäischer Kommunen teil (wir berichteten). Im Zeitraum vom 30. Juni bis zum 20. Juli 2019 werden dabei von Stutenseerinnen und Stutenseern möglichst viele mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer gesammelt. Jeder mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer kann dann per App, über die Webseite oder im Rathaus eingereicht werden. Ob die Kilometer beruflich oder privat, mit dem Fahrrad, E-Bike oder Pedelec zurückgelegt werden, spielt dabei keine Rolle. Zur Sammlung möglichst vieler Kilometer können auch Teams, beispielsweise von lokalen Unternehmen, Schulklassen oder Vereinen gegründet werden, einige haben sich bereits gefunden.

Wer teilnehmen möchte, kann sich online unter www.stadtradeln.de/stutensee anmelden, ein Team gründen oder sich einem anschließen. Ab dem 30. Juni sind auf der Seite die zurückgelegten Fahrradkilometer und die eingesparten CO₂-Emissionen zu sehen.

Die Radelnden und Teams mit den meisten zurückgelegten Kilometern während der Stadtradeln-Aktion werden im Rahmen einer Siegerehrung im September zum Abschluss gewürdigt. Den Auftakt wird eine gemeinsame Fahrradtour mit Oberbürgermeisterin Petra Becker am 30. Juni bilden.

Mit der Teilnahme am „Stadtradeln“ wolle man nachhaltige Mobilität gezielt attraktiver machen und bewerben, erklärt Oberbürgermeisterin Petra Becker. „Wir möchten Vorbild dabei sein, die Fahrradnutzung positiv zu beeinflussen und deren Image zu fördern“, so Becker. Das Fahrrad sei nichtwegzudenkender Bestandteil nachhaltiger Mobilitätskonzepte zum lokalen Klimaschutz, so die OB. Allein durch die Bewältigung etwa eines Drittels der insgesamt zurückgelegten Kurzstrecken mit dem Fahrrad anstelle des Autos ließen sich etwa 7,5 Mio. Tonnen CO₂ vermeiden. Zudem verbessert Fahrradfahren nachweislich die Körperhaltung, reduziert Stress durch den Wegfall von Staus und Parkplatzsuchen und macht durch die durch Bewegung ausgeschütteten Endorphine und Serotonine sprichwörtlich glücklich.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • STADTRADELN: Klima-Bündnis