meinstutensee.de


Schloss Stutensee spendet an Rabatz in Büchig

Spendenübergabe an Rabatz in Büchig

Bild: Jugendeinrichtung Schloss Stutensee

Pressemitteilung von Jugendeinrichtung Schloss Stutensee | 17.12.2019 20:19 | Keine Kommentare

Am Montagnachmittag, den 16.12.2019, überreichte der Geschäftsführer der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee, Jens Brandt, der Vorsitzenden des Vereines „Rabatz in Büchig“, Cirsten Rieger, während den Proben für das neue Stück in der Sporthalle der Büchiger Grundschule eine Spende von 1000 Euro.

Dabei handelt es sich um den Reinerlös des Benefizkonzertes “Lauter leise Töne”, das im Juli anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Jugendeinrichtung vor dem Schloss stattgefunden hat (wir berichteten). Die Seán Treacy Band sang mit ihren Gästen aus der regionalen Musikszene wie Gunzi Heil oder Rolf Stahlofen für die Besucher aus Stutensee und Umgebung für den guten Zweck. Spenden wurden an dem Konzertabend für Kinder- und Jugendprojekte in Stutensee gesammelt.

Etwa zeitgleich kam der Verein „Rabatz in Büchig“ auf die Jugendeinrichtung zu und bot ein Kooperationsprojekt an. Mit diesem Projekt sollten Kinder der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee die Möglichkeit erhalten, beim nächsten Kindermusical des Vereines als Schauspieler, Statisten oder Helfer beim Bühnenbild, Technik, etc. mitzumachen. „Genau solch ein Projekt hatten wir im Sinn, als es hieß, einen Spendenzweck für das Benefizkonzert zu definieren. Denn unser Wunsch war es, dass Kinder unserer Einrichtung mit Kindern aus der Umgebung zusammenkommen und gemeinsam etwas erleben und zusammen an etwas arbeiten“, erklärte Jens Brandt und freut sich, dass ein Reinerlös von 1000 Euro zusammengekommen ist und sich um die 15 Kinder für das Theaterprojekt gemeldet haben.

“Zusammen” lautet die Devise des Projektes, das schon im November gestartet ist. In den gemeinsamen Proben herrscht bereits neugieriges Kennenlernen. „Die Kooperation mit dem Schloss Stutensee sehen wir als Bereicherung. Und das hat nichts mit der großzügigen Spende zu tun“, sagte Cirsten Rieger. Viel größer sei die Freude darüber, beim nächsten Projekt mit den „Schlosskindern“ einen größeren Chor zu haben, auch mit der größeren Anzahl der Kinder noch mehr Leben auf die Bühne zu zaubern. Zudem ist die Vorsitzende des Vereines dankbar, dass in den Räumen der Einrichtung die Möglichkeit besteht zu proben.

Damit ist das Kooperationsprojekt für alle Beteiligten ein großer Zugewinn, das zudem ein tolles Ergebnis im kommenden Jahr verspricht.

Quelle: Jugendeinrichtung Schloss Stutensee

Bildquellen

  • Spendenübergabe Schloss Stutensee an Rabatz in Büchig: Jugendeinrichtung Schloss Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X