meinstutensee.de


Erneute Ausschreibung: Sanierung Speyerer Straße

Speyerer Straße in Spöck

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 20.02.2020 8:37 | Keine Kommentare

Die Speyerer Straße im Stadtteil Spöck soll vollumfänglich saniert werden. In seiner öffentlichen Sitzung Ende Januar stimmte der Gemeinderat der Stadt Stutensee nun einer erneuten Ausschreibung der Maßnahme zu, da im Zuge des ersten Vergabeverfahrens keine Angebote vorgelegt wurden. Die erforderliche Sanierung hängt im Hinblick auf die Kanalinfrastruktur eng mit der anstehenden Erschließung des Neubaugebiets Vierundzwanzigmorgenäcker und der daraus für das Netz resultierenden steigenden Auslastung zusammen, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Die Fahrbahn der Speyerer Straße ist insbesondere im Bereich zwischen der Albert-Schweizer-Straße und der Friedrichstraße in einem sanierungsbedürftigen baulichen Zustand. „Die erforderliche Frostschutzschicht ist im Straßenaufbau der gesamten Speyerer Straße nur teilweise vorhanden, dazu erfolgten in den vergangenen Jahren mehrere Straßenaufbrüche, so dass die Asphaltdeckschicht größere Schäden aufweist“, erklärt Bauamtsleiter Johannes Klawe. Um Synergieeffekte zu nutzen, sollen im Rahmen der Straßenbauarbeiten im Bereich zwischen der Albert-Schweizer-Straße und der Friedrichstraße eine Kanalaufdimensionierung umgesetzt und die bestehende Wasserversorgungsleitung zwischen der Albert-Schweizer-Straße und der Spechaa Straße gegen eine größere Leitung getauscht werden. Ebenfalls soll dabei die erforderlich werdende Herstellung eines Anschlusskanals in der Heinrich-Heine-Straße sowie eines Verbindungskanals im Bussardweg erfolgen. Die Kanal- und Leitungsbaumaßnahmen werden vor der Straßenbaumaßnahme durchgeführt, im Anschluss wird die Speyerer Straße dann im gesamten Sanierungsbereich neu ausgebaut. Der Baubeginn ist abhängig von der Erschließung des Neubaugebiets Vierundzwanzigmorgenäcker. Zu Beginn der Erschließungsmaßnahme muss die Heinrich-Heine-Straße für rund drei Monate gesperrt werden. Erst nach Freigabe der Straße kann die Maßnahme in der Speyrer Straße beginnen. Geplant wird mit einer Gesamtbauzeit von 18 Monaten. Über die weiteren Termine wird rechtzeitig informiert werden.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Speyerer Straße: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen