meinstutensee.de


Corona: Gottesdienste an Weihnachten

Kirche Friedrichstal im Schnee

Bild: Olaf Matthei-Socha

Von Martin Strohal | 13.12.2020 20:40 | Keine Kommentare

Der Inhalt dieses Artikels ist inzwischen überholt! Den aktuellen Stand finden Sie hier: https://www.meinstutensee.de/2020/12/evangelische-kirchen-sagen-weihnachtsgottesdienste-ab/

An Heilig Abend in einer vollbesetzten Kirche dem Posaunen- oder Kirchenchor lauschen und zur Orgel “O du fröhliche” singen – was für viele bislang zur Weihnachtstradition gehört hat, ist in diesem Jahr undenkbar. Die Kirchengemeinden in Stutensee haben sich Gedanken gemacht, wie sie trotz der derzeitigen Umstände Weihnachtsgottesdienste veranstalten können.

Dies ist der aktuelle Stand der Planung. Es ist nicht auszuschließen, dass sich die Regelungen kurzfristig ändern und die Gottesdienste möglicherweise mit reduzierter Teilnehmerzahl stattfinden oder ganz ausfallen müssen. Aktuelle Informationen erhalten Sie in Ihrem Pfarramt und auf deren Internetseiten. Alle Angaben hier ohne Gewähr!

Blankenloch

Die Blankenlocher Michaelisgemeinde bietet mehrere Gottesdienste am Heilig Abend an. Um 14 Uhr findet ein Krabbelgottesdienst für Familien mit kleinen Kindern in der Michaeliskirche statt.

Ab 14.50 Uhr findet der “Ökumenische Weihnachtsweg” in mehreren Gruppen auf der Gymnasiumstraße am Schulzentrum statt. An verschiedenen Stationen wird die Herbergssuche nachempfunden. Die Aktion endet jeweils mit einer kurzen Andacht. Um 18 Uhr folgt die Christvesper in der Michaelis-Kirche und um 23 Uhr die musikalische Christmette.

Für alle Veranstaltungen ist eine Online-Anmeldung ab dem 14. Dezember erforderlich. Weitere Informationen auf der Website der Kirchengemeinde.

Die katholische Kirchengemeinde bietet von 14 bis 17 Uhr eine “Offene Kirche” in St. Josef (Gymnasiumstr. 16) an.

Büchig

Wie auch in Blankenloch findet in Büchig der “Ökumenische Weihnachtsweg” statt – hier im Ökumenischen Zentrum. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die erste Gruppe startet um 14.40 Uhr, dann alle 20 Minuten bis 16.40 Uhr.

Die katholische Kirchengemeinde feiert um 22.30 Uhr einen weihnachtlichen Gottesdienst im ökumenischen Zentrum. Anmeldung erforderlich.

Friedrichstal

In diesem Jahr wird es nur einen Gottesdienst um 17.30 Uhr auf dem Friedrichstaler Marktplatz neben der Kirche geben. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, um die Kontaktdaten zu erfassen und die Personenzahl zu begrenzen. Diese erfolgt online oder telefonisch. Details dazu auf der Website der Kirchengemeinde.

Der Familiengottesdienst mit Krippenspiel entfällt dieses Jahr. Mit den Kindern wurde jedoch im Vorfeld ein “Krippenspiel to go” aufgezeichnet. Dieses ist auf USB-Stick erhältlich und kann bis zum 18. Dezember bei Susanne Himmelmann bestellt werden.

Die katholische Kirchengemeinde veranstaltet um 15.30 Uhr mit der “Waldweihnacht” einen Stationengottesdienst im Freien, beginnend an der katholischen Kirche St. Elisabeth. Hierzu sind besonders Familien eingeladen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Informationen werden auf der Website zu finden sein.

Spöck

In Spöck werden an Heilig Abend zwei jeweils halbstündige evangelische Gottesdienste auf dem Sportplatz des FC Spöck stattfinden, einer um 15 Uhr, einer um 17 Uhr. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vorher. Beim ersten Gottesdienst wird der Kindergarten Hölderlinstraße mitwirken, beim zweiten der Kindergottesdienst, bei beiden der Posaunenchor. Es wird keine Sitzplätze geben, die Teilnehmerzahl ist auf 250 Personen begrenzt. Maskenpflicht und Abstandsregel gelten. Eine Online-Anmeldung ist vom 14. bis 22. Dezember erforderlich.

Der Gottesdienst um 22 Uhr entfällt, ebenso der Gottesdienst am 25. Dezember. Weitere Infos auf der Website der Kirchengemeinde.

Die katholische Kirchengemeinde feiert um 15.30 Uhr in St. Georg einen Weihnachtlichen Gottesdienst und um 18.00 Uhr die Christmette. Ab dem 14.12. sind Anmeldungen möglich.

Staffort

In Staffort finden an Heilig Abend zwei Gottesdienste im Freien auf dem Rathausvorplatz statt: eine Mit-Singe-Vesper um 17 Uhr und eine Christmette mit Abendmahl um 22 Uhr. Eine Anmeldung mit Personenzahl ist per E-Mail oder Telefon im Pfarramt erforderlich. Im Freien darf nach derzeitigem Stand mit Maske gesungen werden. Sollte eine Feier im Freien wegen schlechten Wetters nicht möglich sein, erfolgt die Platzzuweisung in der Kirche nach Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen für maximal 100 Personen. Aktuelle Informationen auf der Website der Kirchengemeinde.

Autogottesdienst in Weingarten

Als besondere Aktion führt die katholische Kirchengemeinde Stutensee-Weingarten in diesem Jahr einen Auto-Gottesdienst auf dem Festplatz in Weingarten durch und zwar am 24. Dezember um 16 und um 18 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Zu Hause

Wer den Heilig Abend zu Hause verbringen möchte oder muss, für den gibt es eine Anleitung für einen persönlichen Weihnachtsgottesdienst von der evangelischen Landeskirche Baden und der Erzdiözese Freiburg zum Download.

Bildquellen

  • Kirche Friedrichstal im Schnee: Olaf Matthei-Socha

Kommentare

Kommentare sind geschlossen