meinstutensee.de


Fragebogen: Bedarf an Nachbarschaftshilfe?

Fragebogen Quartiersmanagement

Bild: Evangelische Stadtmission

Von Martin Strohal | 11.12.2020 21:46 | Keine Kommentare

“Benötigen Sie Unterstützung in Ihrem alltäglichen Leben? Oder sind Sie bereit, anderen Menschen beim Einkaufen oder ähnlichen alltäglichen Aufgaben zur Seite zu stehen?” Diese und ähnliche Fragen sind Teil eines Fragebogens, der in einem großen Umschlag zusammen mit der “Stutensee-Woche” in diesen Tagen an alle Stutenseer Haushalte zugestellt wurde.

Hinter der Umfrage steht die Evangelische Stadtmission, auch als Betreiberin des Seniorenzentrums in Blankenloch bekannt. Seit Anfang 2019 ist Dagmar Bellem als “Quartiersmanagerin” in Blankenloch und Büchig aktiv. Ihre Aufgabe ist es beispielsweise, Vorschläge für die Verbesserung der Infrastruktur, insbesondere für ältere Menschen, zu machen und bürgerschaftliche Projekte zu unterstützen. Das Quartiersgebiet soll nun auf ganz Stutensee ausgeweitet werden. Quartiersmanagerin Bellem teilte in diesem Zusammenhang mit, dass es konkrete Planungen für die Gründung einer organisierten Nachbarschaftshilfe durch die Stadtmissions-Gruppe gibt.

Der Fragebogen kann in dem Umschlag, in dem er sich befindet, bis Ende Januar kostenfrei zurückgeschickt werden. Für weitere Fragen steht Dagmar Bellem unter Telefon 07244/401018 oder dagmar.bellem@karlsruher-stadtmission.de zur Verfügung.

Bildquellen

  • Fragebogen Quartiersmanagement: Evangelische Stadtmission

Kommentare

Kommentare sind geschlossen