meinstutensee.de


Digitalisierung an Stutenseer Schulen schreitet voran

Lieferung von weiteren 250 mobilen Endgeräten

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 27.01.2021 19:09 | Keine Kommentare

Im September 2020 fasste der Gemeinderat den Beschluss zur Beschaffung digitaler Endgeräte an Stutenseer Schulen (meinstutensee.de berichtete). Bereits im November wurden in diesem Zusammenhang schon 120 Geräte für Lehrerinnen und Lehrer an den Stutenseer Schulen beschafft. Nun konnten weitere 250 Endgeräte geliefert werden.

Die Gesamtmaßnahme werde mit Mitteln in Höhe von 190.000 Euro aus einem Zusatzprogramm des Digitalpaktes unmittelbar vom Bund gefördert, informiert die Stadtverwaltung Stutensee. Die Schüler:innen erhalten das gleiche Modell wie die Lehrer:innen. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes „Convertible“, einem Laptop mit Touchscreen, welcher durch seine Gehäusebeschaffenheit auch als Tablet verwendet werden kann. Zudem sei der Gerätetyp bereits bis Klasse zwei in Stutenseer Schulen teilweise im Einsatz und damit mit positiven Erfahrungen erprobt. Dies gewährleiste darüber hinaus die bestmögliche Einsatzfähigkeit der Geräte im Rahmen des regulären Schulbetriebs auch nach der Pandemie.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Notebooks Schulen: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen