meinstutensee.de


Zertretene Ostereier in Blankenloch

Zerstörte Ostereierdeko

Bild: Hannelore Lackner

Von Martin Strohal | 08.04.2021 22:37 | 1 Kommentar

Der geschmückte Nadelbaum am Park&Ride-Parkplatz Blankenloch-Nord war schon vergangenen Dezember Opfer von Vandalismus geworden. Nun wurden Teile der Osterdekoration von Unbekannten zerstört.

Eine Woche vor Ostern hat Hannelore Lackner wie schon seit Jahren den einzeln stehenden Nadelbaum am Parkplatz Blankenloch Nord aus freien Stücken mit Ostereiern geschmückt. Heute früh fand sie einige der Eier abgerissen und auf dem Boden zertreten vor, wie sie berichtet. “Wir machen aber trotzdem weiter”, betont sie.

Vergangenen Dezember wurden fünf neue Lichterketten zerrissen und Kugeln zerbrochen. Familie Lackner richtete den Baum jedoch schnell wieder. “Wir dürfen uns das nicht gefallen lassen”, sagte Hannelore Lackner schon damals.

Bildquellen

  • Ostereierbaum P+R Parkplatz Blankenloch Nord: Hannelore Lackner
  • Zerstörte Ostereierdeko P+R Parkplatz Blankenloch-Nord: Hannelore Lackner

Kommentare

Jens Richter

Wie berichtet, ist das innerhalb eines Jahres das zweite Mal, dass hier von Vandalen nicht nur fremdes Eigentum zerstört, sondern auch ein ehrenamtliches Engagement mit Füßen getreten wird. Das ist sehr bedauerlich. Man kann diesen Leuten nur ins Gewissen reden und sie auffordern doch einmal über ihre unsinnige Tat nachzudenken. Und wenn sie schon nicht den Mut haben, sich persönlich zu entschuldigen, doch wenigstens anonym für den Schaden aufzukommen.