meinstutensee.de


Kein Flohmarkt: Friedrichstaler Kerwe mit reduziertem Umfang

Sängerhalle Friedrichstal

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 17.10.2021 14:16 | Keine Kommentare

Traditionell findet Ende Oktober in Friedrichstal die Kerwe statt. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren fallen diesmal viele Attraktionen coronabedingt weg.

Der große Flohmarkt an der Sängerhalle wurde aufgrund der Corona-Bedingungen abgesagt. Da das Museum renovierungsbedingt nicht öffnen kann, wird kein Kerwe-Bähnle im Ort verkehren. Auch der traditionelle Mundart- und Musikabend wird nicht stattfinden.

Dennoch wird am Sonntag, den 24. Oktober, etwas geboten sein: Um 11 Uhr startet der Waldlauf des TV Friedrichstal. Bei der Autopflege Hardt wird von 11 bis 17 Uhr das Tuning-Treffen “Hardt am Limit” durchgeführt. Nachmittags bietet der Sängerbund in der Sängerhalle Kaffee und Kuchen so wie ein wenig Mundart von und mit Else Gorenflo. Auch der Linden Concept Store von Nicole Huber im ehemaligen Gasthaus Linde öffnet seine Türen.

Freunde des Flohmarkts sollten sich derweil den 13. November vormerken. Sabrina Heinze organisiert einen Hofflohmarkt, verteilt über den ganzen Ort. Anmeldungen hierfür sind noch bis zum 29. Oktober möglich. Gleichzeitig veranstaltet der TV Friedrichstal den Tag des Kinderturnens für Kinder von 5 bis 10 Jahren.

Im Folgenden finden Sie unser Video über die Hintergründe der Friedrichstaler Kerwe aus dem Jahr 2019:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen

  • Hofflohmarkt Friedrichstal 2021: Sabrina Heinze
  • Sängerhalle Friedrichstal: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen