meinstutensee.de


Neue Waldkindergärten in Stutensee: Grundstücke fehlen noch

Erweiterungsfläche Waldfriedhof Friedrichstal

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 12.11.2021 14:45 | Keine Kommentare

In Stutensee gibt es nicht nur zu wenig Kindgartenplätze, es fehlen ganze Kindergartengruppen. Deshalb hatte der Gemeinderat beschlossen, in Büchig und Friedrichstal je eine neue Waldkindergartengruppe einzurichten. Dazu ist es bisher aber nicht gekommen. Grund sind die fehlenden Grundstücke für den nötigen Bauwagen oder eine Schutzhütte.

Die Einrichtung der Waldkindergartengruppe in Friedrichstal soll als Außenstelle des städtischen Kindergartens “Sonnenschein” betrieben werden. So hat es der Gemeinderat im Juni beschlossen. Nach damaligem Stand war die Eröffnung für das jetzige Kindergartenjahr geplant.

Auf Anfrage teilte die Stadtverwaltung nun mit, dass die Eröffnung erst für 2022 vorgesehen sei. Derzeit laufe die Abstimmung mit dem Forst und dem Land, um das Gelände neben dem Friedrichstaler Waldfriedhof in Richtung Gillardonhütte umzuwidmen. “Sobald dies erfolgt ist, kann dort weiter geplant werden”, so Florian Bernauer, Pressesprecher der Stadtverwaltung.

Weiter ist man in Büchig. Hier wurde die Wald- und Naturgruppe bereits zum 1. September eröffnet. Morgendlicher Sammelpunkt ist jedoch vorerst der Kindergarten Lachwald. Ein festes Grundstück als dauerhafte Lösung habe man bereits im Blick, so Bernauer. Jedoch konnte bisher noch kein Pachtvertrag abgeschlossen werden.

Bildquellen

  • Erweiterungsfläche Waldfriedhof Friedrichstal: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen