Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Der von der Stadtverwaltung beantragte Zuschuss für die Stafforter Mehrzweckhalle ist bewilligt worden. Das teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Axel Fischer mit.

Die Stadtverwaltung hatte im vergangenen September eine Bezuschussung aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ beantragt (wir berichteten). Am heutigen 10. April hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages darüber abgestimmt. “In dem Förderpaket enthalten ist der zeitgemäße Neubau der Mehrzweckhalle in Staffort”, so Fischer, selbst Mitglied des Ausschusses.

2,4 Mio Euro gehen damit vom Bund nach Stutensee. Das ist etwas weniger als die Hälfte der reinen Baukosten mit Stand Dezember 2016. “Die Chancen, dass Staffort nach einer langen Zeit des Wartens eine neue Halle für Schule, Vereine und letztlich alle Bürgerinnen und Bürger bekommt, haben sich somit deutlich erhöht”, so Stafforts CDU-Vorsitzender Bernd Scholer.

Nicole Lacroix, CDU-Stadträtin, freut sich über die Entlastung des städtischen Haushalts. Die CDU in Stutensee habe in den vergangenen Wochen mehrfach Kontakt zum Bundestagsabgeordneten Axel E. Fischer aufgenommen, um zu einem erfolgreichen Abschluss zu kommen. Um ihn von der Notwendigkeit der Maßnahme zu überzeugen, habe die CDU vor wenigen Wochen auch einen Vor-Ort-Termin mit Fischer an der derzeitigen Halle in Staffort organisiert.

Die bisherige Mehrzweckhalle in Staffort, vor über 40 Jahren in Fertigbauweise erstellt, ist in die Jahre gekommen. Sie ist energetisch nicht mehr haltbar, die Sanitäreinrichtungen sind untragbar geworden und die Halle ist in brandschutztechnischen Belangen nicht mehr akzeptabel, so Stafforts Ortsvorsteher Ludwig-W. Heidt (Freie Wähler). Neben den 2,4 Mio Euro vom Bund werde es auch eine Landesförderung in Höhe von etwa 400.000 Euro geben. Einem Neubau stehe nun nichts mehr im Wege. “Ein weiterer Quantensprung für Staffort nach der Ansiedelung des Einzelhandelmarktes”, so Heidt. Er schloss sich dem Dank an Fischer an.

„Unser gilt Dank der für uns zuständigen SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek, die unser Anliegen in Berlin erfolgreich unterstützt hat“, so Alexander Skiba, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Stutensee. Der Bund unterstütze damit die Kommunen einmal mehr in einem Bereich, für den die Länder und die Kommunen selbst zuständig sind.

In diesem Jahr soll ein Planungswettbewerb durchgeführt werden. Eine Umsetzung des Neubaus könnte 2020/21 beginnen, hieß es in der Gemeinderatssitzung vergangenen November.

Bildquellen

  • Mehrzweckhalle Staffort: Martin Strohal